Get Adobe Flash player

Anfahrt

Aschaffenburg verfügt über eine sehr gute Verkehrsanbindung. Die Hochschule liegt im Osten der Stadt unmittelbar an der B 8 (Würzburger Straße) zwischen der Kochstraße und der Flachstraße.

Der Aschaffenburger Hauptbahnhof ist ICE-Halt. Zu Fuß erreicht man die Hochschule von dort aus in ca. 20 Minuten. Es besteht die Möglichkeit mit der Regionalbahn in Richtung Miltenberg bis zur Haltestelle "Hochschule" zu fahren. Die Buslinien 5, 40 und 41 halten unmittelbar an der Hochschule (Haltestelle "Hochschule"). Von der Würzburger Straße aus gibt es einen Fußgängerzugang zum Hochschulgelände.

Mit dem Auto vermeidet man innerstädtischen Stau am ehesten durch eine Anfahrt von der Autobahnabfahrt "Aschaffenburg Ost (Goldbach)"; siehe Stadtplan. Von der Westseite folgt man der Beschilderung Richtung Stadtzentrum, um sich in die B 8 Richtung Würzburg einzufädeln. Die charakteristische Gebäudeansicht ist nicht zu verfehlen. Die Zufahrt erfolgt über die Flachstraße.

Aktuelles

Jahresunterweisung für Elektrofachkräfte

Cluster-Schulung mit Laborpraxis: Jahresunterweisung für Leistungselektroniker und Antriebstechniker gemäß ArbSchG, BetrSichV, DGUV

Am 17.09.2019 findet eine Jahresunterweisung nach ArbSchG § 12 für Elektrofachkräfte im Bereich der Leistungselektronik und Antriebstechnik statt. Dabei werden neben aktuell relevanten sicherheitstechnischen und rechtlichen Anforderungen auch praktische Kenntnisse der normkonformen Messtechnik im Labor für elektrische Maschinen vermittelt.>>mehr erfahren

Programmflyer 

Erfolgreich zum Dr.-Ing. promoviert

Thomas Kowalski hat am 15.03.2019 seine Promotionsprüfung an der Universität der Bundeswehr in München bestanden.>>mehr lesen

Flyer TH-AB

Zu den Flyern und Infos der Technischen Hochschule Aschaffenburg geht´s >>hier.